Handelsfachwirt/in (Abi-Ausbildung)

Handelsfachwirt/in (Abi-Ausbildung)

Beschreibung

Die Tätigkeit im Überblick

Handelsfachwirte und Handelsfachwirtinnen übernehmen in Unternehmen des Groß- und Einzelhandels qualifizierte Fach- und Führungsaufgaben der mittleren Ebene.

Handelsfachwirte und -fachwirtinnen arbeiten in Einzel- und Großhandelsunternehmen aller Wirtschaftsbereiche. Sie können z.B. in Einzelhandelsgeschäften und -ketten, Filialgeschäften und Zweigstellen, in Fachmärkten, Warenhäusern, bei Vertragshändlern und -niederlassungen, bei Handels- und Werksvertretungen sowie in Versandhandelsunternehmen beschäftigt sein.

Die Ausbildung im Überblick

Die Ausbildung Handelsfachwirt/in ist eine doppelt qualifizierende Erstausbildung (Abiturientenausbildung). Sie führt zu einem Abschluss in einem anerkannten kaufmännischen Ausbildungsberuf (duale Berufsausbildung) und parallel dazu zu dem bundesweit einheitlich geregelten Abschluss Handelsfachwirt/in.

Die i.d.R. dreijährige Ausbildung wird an Bildungseinrichtungen des Handels und der Industrie- und Handelskammern sowie in Wirtschaftsbetrieben und in Berufsschulen durchgeführt.

Daneben gibt es die Möglichkeit, den Abschluss als Handelsfachwirt/in im Rahmen einer bundesweit geregelten Weiterbildung zu erwerben.

Geprüfter Handelsfachwirt/Geprüfte Handelsfachwirtin

Quelle: berufenet.arbeitsagentur.de

PDF

http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/bkb/6532.pdf

Unternehmen

Unternehmen
Wurzbacher GmbH